Bitte beachtet dringend den nebenstehenden Hinweis in eigener Sache!

Die Akrobatiksternchen des SC Eintracht Berlin

Nein, es war kein Aprilscherz - am 01.04.2006 war es soweit: Wir eröffneten die Abteilung Sportakrobatik und nahmen offiziell das Training auf. Wir, das sind Anne, Petra, und Joseph - die Trainer und Übungsleiter - und natürlich die Sportler. Inzwischen ist die Anzahl unserer Übungsleiter gewachsen. Dazugekommen sind Katrin, Nancy, Dominique, Charlie, Cassandra, Chantale, Franziska und Mike.


Unter dem Motto "Turnen, Tanz und Akrobatik" betätigen sich mittlerweile über 50 Kinder im Alter von 3 bis 23 Jahren mit viel Spaß in unserer Sportgruppe. Nicht leistungssportliche Aspekte stehen bei uns im Vordergrund, sondern die Lust am Turnen und an der Akrobatik. Gemeinsam erkunden wir sportliche Stärken und stecken die Ziele ab. Diese sind so individuell wie die Kinder, die sie erreichen wollen. Wer sich gern zu Musik bewegt und Spaß am Turnen hat, ist bei uns genau richtig.

Schaubild

Gruppenübung in unserer damaligen Turnhalle kurz nach unserer Vereinsbildung

Anne, Petra und Joseph

Schaubild


Aber was ist eigentlich Sportakrobatik?

Schaubild

Die Akrobatik hat viel mit dem Turnen gemeinsam, aber das Besondere an der Akrobatik ist, dass zwei, drei und manchmal sogar vier Personen gemeinsam turnen. Die Oberpartner stützen, stehen oder liegen auf den Unterpartnern, werden von ihnen gehoben und geworfen und natürlich auch wieder aufgefangen.


Was machen wir während des Trainings?

Erwärmung

Sie besteht aus verschiedenen Laufübungen sowie einmal in der Woche aus einem Laufspiel (z.B. Steh-Geh).


Dehnung

Die Dehnung dient nicht nur dem Erlernen der Elemente Briefmarke, Spagat und Brücke, sondern auch der Verhinderung von Verletzungen.


Bodenturnen

Hier üben wir Rollen, Kopf- und Handstände, Rad, Sprünge, Drehungen und anderes. Dies alles dient später als Grundlage für die Küren.


Krafttraining

Früher gehörte diese Sportart zum "Kunstkraftsport". Daraus kann man ersehen, dass Kraft ungeheuer wichtig ist. Deshalb werden alle Muskelgruppen trainiert. Ein paar Beispielübungen sind Stangenklettern, Hockerspringen, Beugestütze, Rumpfheben, Schwebehänge und natürlich noch einiges mehr. Keine Angst - aus euch sollen keine kleinen "Schwarzeneggers" werden, aber die Akrobatik erfordert neben Geschicklichkeit auch einen guten Teil Kraft.


Akrobatische Elemente

Dies ist natürlich unser hauptsächlicher Trainingsinhalt und nimmt die meiste Trainingszeit in Anspruch. Die Paare und Gruppen üben die gemeinsam ausgesuchten akrobatischen Elemente.

Schaubild

Lea bei der Briefmarken-Dehnung








Kraftübung am Barren

Schaubild


Ab wann könnt ihr mitmachen?

Schaubild

Auch die Kleinsten trainieren fleißig, damit sie später mal ganz groß rauskommen

Vorneweg: Ein direktes Einstiegsalter gibt es nicht.
Seit einiger Zeit bieten wir für unsere Jüngsten ein Extratraining an. Unsere "Kindergärtnerin" Nancy kümmert sich hingebungsvoll um unsere 4 bis 6 jährigen Sprösslinge und bringt ihnen alle Grundlagen bei, die sie brauchen, um später bei den Großen mitmischen zu können. Dabei darf natürlich neben Bodenturnen und Koordinationstraining auch der Spaß nicht fehlen!

Da die jungen Beginner erfahrungsgemäß nicht gleich voll einsteigen können, findet das Anfängertraining jeden Freitag von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr während des normalen Trainings statt. Um die Kleinen nicht zu überfordern und die Großen nicht zu behindern, haben wir dafür immer einen extra Mattenbereich.


Und was noch?

Die Sportakrobatik kombiniert Bodenturnen, Tanzen und akrobatische Paar- und Gruppenelemente miteinander. Wenn die akrobatischen Elemente beherrscht werden, werden sie mit Elementen aus dem Bodenturnen und tänzerischen Elementen zu einer Musik in einer Kür zusammengestellt. Die so entstandene Übung kann bei verschiedenen Anlässen (z.B. Wettkämpfen) aufgeführt werden.

Dass man auch mit Spaß erfolgreich an Wettkämpfen im Nachwuchsbereich teilnehmen kann, beweisen die zahlreichen Medaillen unserer Kinder, die sie bei vergangenen Wettbewerben gewonnen haben.

Schaubild

Tanz und Choreografie sind ein wichtiger Bestandteil der Küren.


Es ist nicht so wichtig, ob bzw. wie "gut" ihr seid, wichtiger ist die Bereitschaft etwas zu lernen und sich regelmäßig (möglichst zwei Mal pro Woche!) sportlich zu betätigen.


Das Webteam verabschiedet sich



News

Das Wichtigste auf einen Klick


Krabbelkäfer-
Gruppe kann derzeit nicht weitergeführt werden



Alle Termine findet ihr in unserem  Terminplan .

Wir bedanken uns bei allen, die uns durch Engagement und finanzielle Hilfe unterstützen. Ein besonderer Dank geht an die Elektroanlagen Uwe Meier GmbH.




















Dies ist die offizielle Seite der Abteilung Sportkrobatik des "SC Eintracht Berlin e.V.". Die Rechte an dieser Seite liegen allein bei den Verantwortlichen Webmastern sowie den Trainern und Übungsleitern.
Bei Fragen über den Inhalt dieser Seiten wenden Sie sich bitte direkt an einen der in "Kontakt" genannten Trainer und Übungsleiter oder schreiben Sie uns: akrobatiksternchen@gmx.de

Akrobatiksternchen © 2010 - 2017